Loslassen

Manchmal vergesse ich das Wunder „Leben“ zu geniessen, bereue Dinge, die gewesen sind, halte fest an Gesprochenem, an Verletzungen, fürchte mich vor der Zukunft, sehe meinen Weg nicht…. meine Gedanken drehen und drehen sich im Kreis und wie eine Spirale zieht es mich nach unten in das schwarze Loch… Bedrücktheit, Trauer, Ausweglosigkeit.

Und ich bin dankbar, dass es diese Momente gibt, was gäbe es sonst für einen Grund das Loslassen zu üben?

Loslassen bedeutet für mich, Frieden zu schliessen mit meiner Vergangenheit, mir meine Fehler zu verzeihen, Verletzungen anderer zu vergeben und mit Vertrauen in meine Zukunft zu blicken.

LOSLASSEN bedeutet für mich FREIHEIT!

Ich freue mich auf deine Gedanken…
herzlichst samu 🙂

Werbung

7 Gedanken zu “Loslassen

    1. Wieder ist es Herbst….
      meine Zeit des Loslassens!

      Es fühlt sich gesund an.

      Loslassen ist auch reifen, wachsen, in sich weiter kommen, sich näher kommen…
      und ja….ANNEHMEN!
      und durch das ANNEHMEN auch wieder Freiheit spüren für all das Schöne, Neue, Erfrischende, Wunderbare, das uns auf unserem Weg begegnet, wenn wir nicht verharren in der Vergangenheit!

      Du scheinst auch zu wissen, was in DEINEM Leben zählt ….. bleib auf DEINEM Weg!

      von ❤ Sandra

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s