Vergeben

Du wirst verletzt, gedemütigt, fühlst dich verraten…Trauer, Wut, Hass, Enttäuschung machen sich breit, Gedanken kreisen und erfüllen deine Tage und Nächte mit Sorgen.

Viel hast du darüber nachgedacht, lange es in dir getragen, dann hast du dich mitgeteilt, zugehört, versucht zu verstehen. Du hast gelernt, dass all die negativen Gefühle nur deine Lebensfreude beeinträchtigen und es nur einen Weg aus dieser Spirale gibt….. Vergeben und Verzeihen.

Und so hast du die Freiheit gespürt, die sich aus dieser Erkenntnis entwickelte und hast dieses Gefühl lieben gelernt.

Und trotz diesem Wissen kann es vorkommen, dass sich da jemand meldet! Hey, was soll das? Lass dir das nicht gefallen!
Ich habe gelernt zu sagen: Hallo Ego, schön dich zu sehen… und nein, vergiss es!
Du hast mich zu lange getäuscht – mir Sonnentage und Zaubernächte geraubt.
Vergeben und Verzeihen ist der Weg und nein, ich fühle mich nicht schwach, ich stehe gerade dadurch zu mir, fühle mich frei und gestärkt für alles was noch kommen mag ❤

herzlichst samu

20 Gedanken zu “Vergeben

  1. Liebende Same des Mutes

    diese Regung jene Gesinnung geistige Haltung
    Gestimmtheit und spirituelle Praxis von Pädagogen gelehrt
    Therapeuten vermittelt
    Religionsführern vorgelebt
    Und Politikern öffentlich bekundet
    Flups sieht die Welt endlich so aus wie sie das ego nur fantasiert hatte

    danke Dir und dem blauen Buche „Ein Kurs in Wundern“

    Joachim von Herzen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s