Der Weg ist das Ziel

Vergleichbar mit dem Weg auf den Gipfel sehe ich das Leben.
Schritt für Schritt dem Ziel entgegen,
belohnt mit mehr und mehr Klarheit und Weitsicht.
Das Lernen und Reifen geschieht auf dem Weg
manchmal beschwerlich, gefährlich
dann wieder sanft, lieblich und weich.
Stärke und Mut entwickelt sich bei Herausforderung.
Tiefe und Sicherheit entsteht in Ruhe und Entspannung.
Es gibt Augenblicke, da ist ein Schritt zurück unumgänglich
vielleicht ein Umweg sogar notwendig.
Manchmal lege ich eine Pause ein.
Doch gehe ich stetig weiter dem Ziel entgegen
in mir wachsend und reifend,
wissend, dem Wunsch meines Herzens
Schritt für Schritt näher zu kommen,
auf meinem Weg zu sein.

samu unterwegs zum ❤
und gerade so sehr glücklich

Werbung

27 Gedanken zu “Der Weg ist das Ziel

  1. Da hast du total recht…..und genau das ist mir an meinem pilgertrip auf dem jacobsweg auch wichtig….klar will ich auch am ende der welt…in finis terra…..ankommen….aber erstens ist mir egal wann….no stress….und zweitens brauche ich sowieso viel zeit….den weg…jeden tag zu leben…..meine musik auf der strasse machen…..die menschen zu erfreuen….jeden moment zu geniessen… und dadurch das ich den weg ohne materiellen besitz, ausser meine klampfe und meiner Ausrüstung, gehe….gaube ich….ganz fest….wird dieses abenteuer noch mal intensiver

    Gefällt 1 Person

    1. … jeden Moment zu geniessen und die Menschen zu erfreuen… alleine dafür lohnt sich deine Reise…. ich wünsche dir ganz viele zaubervolle Begegnungen auf dem Weg zu dir!
      von ❤️ samu

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s