Energiefluss

Es ist keine neue Erkenntnis, dass es Menschen gibt, die ihrem Gegenüber Energie rauben und Menschen, die Energie geben.

Liegt es nicht an mir, ob mir geraubt oder gegeben wird?

Eigentlich hatte ich bis anhin diese Meinung und doch erlebe ich es nicht so!

Ich beobachte eher, dass ich das Gespür habe, dass ein Energieräuber am Werk ist, wenn ich in meiner Mitte bin und trotzdem wird mir Energie entzogen, unweigerlich! Sicherlich in einem Rahmen, denn ich verkraften kann und dennoch, ich kann mich nicht ganz und gar verschliessen. Gleichzeitig ist in diesem „Ich bin bei mir Zustand“ für Energiegebende jede einzelne meiner Zellen offen für Inspiration und Glücksempfinden und das Positive vervielfacht sich!

Im umgekehrten Fall, also wenn ich eher neben mir stehe, unsicher bin, mich vieles beschäftig, bin ich Energieräubern ziemlich ausgesetzt. Dann rettet mich nur der Rückzug. In diesem Zustand sind Energiegebende oft der Impuls, meine Mitte wieder ganz und gar zu spüren, mir meinem Glück gewahr zu sein.

Energieräuber oder Energiegebende kann ich auch mir selbst gegenüber sein. Gefühle wie Angst, Hoffnungslosigkeit, Ärger, Wut und Neid sind typische Räuber – Achtsamkeit, Freude, Dankbarkeit, Mitteninsherzmomente sind die typisch Gebenden!!

In diesem Sinne DANKE an alle, die ihr positive Energien versprüht und euere Mitmenschen damit bereichert, beschenkt und inspiriert. 

herzlichst samu ❤