Stell den Fokus nicht auf eng!

Gibt es auch immer wieder Ereignisse, welche meine Grundeinstellung, dass das Leben schön ist, überschatten können, habe ich gelernt, den Fokus genau dann nicht auf „eng“ zu stellen!

Dieses Engstellen bringt mich lediglich dazu alles Positive auszublenden.
All dies, was mich erfüllt mit Gefühlen von Dankbarkeit und Glück,
die Bereiche, aus denen ich Energie schöpfe um mich den dunklen Zeiten zu stellen und daran zu wachsen.

Erkenntnisse, wie diese zeigen mir auf, dass es einzig und allein an mir liegt, wie ich mich fühle, wie ich mein Leben erfahre, worauf ich mich fokussiere.

Unser Leben ist wozu unser Denken es macht.
Und wer denkt meine Gedanken?

ICH!

heute mal besonders optimistisch
von ❤ samu

Club of Optimistic People

Freiheit

Alles schreit nach MIR
ich spüre, wie ich mich verliere
Leere, nichts als Leere macht sich breit

keine Chance mich zu widersetzen
aufgebraucht,
der letzte Rest an Energie verblasst

Trauer breitet sich aus
legt sich schwer und dunkel über mich

Doch tief in MIR
der Ruf nach Freiheit
fordert mich heraus
ungeahnte Kräfte setzen sich frei

Gedanken werden losgelassen
Gefühle ordnen sich
Ruhe kehrt ein

Schritt für Schritt
gehe ich mutig den Weg
zurück zu MIR

von ❤ dankbar
samu

Urvertrauen

Vertrauen ins Leben
Vertrauen in mich

gestartet ins Dasein
getragen vom Licht
gewachsen durchs Leben
gereift mit der Zeit

suchend geblieben
voll Wärme berührt
zur Mitte hin gehend
die Liebe gespürt

und wieder schliesst sich der Kreis des Wissens, dass alles gut ist, wie es ist… das wünsch ich dir zum Abschluss dieses Jahres!

Vertrauen ins Leben
Vertrauen in dich!

von ❤ samu

Mitteninsherzbegegnung

Da ist es, dieses Gefühl des Wahrgenommen- und Verstandenwerdens,
diese Wärme, welche sich ausbreitet,
wenn zwei Menschen sich mitten im Herzen berühren,
wenn grenzenlose Offenheit durch Vertrauen möglich wird
und das Tragen von Lasten sich halbiert,
wenn Freude und Glücksgefühle sich verdoppeln
und Worte sich anfühlen, wie eine herzerwärmende Umarmung.

Da ist es, dieses Gefühl der Dankbarkeit für jede meiner Mitteninsherzbegegnung, die ich oft ganz simpel FREUNDSCHAFT nenne.

von ❤ samu

Begegnungen

Begegnungen hinterlassen Spuren…

Bewusst wahrgenommen erwachsen daraus neue Wege… der Horizont wird weiter.

Entscheidend für mich ist weder Intensität noch Länge einer Begegnung, einzig gegenseitige Offenheit beeinflusst die Art der Wirkung.

Im Laufe meines Lebens bin ich unzählig vielen Menschen begegnet. Begegnungen, welche mich unterstützten, mir Türen öffneten und mich bestärkten, Begegnungen, die mich verletzten, mich ängstigten oder bedrückten.

Rückblickend waren sie alle gut und haben mich mir näher gebracht.

Dankbar für jedes Gespräch,  jedes Lachen, jede Geste von Vertrautheit. Dankbar aber auch für jede Träne, jeden Verlust jedes Unverständnis.

Freudvoll neugierig auf jede Begegnung, die noch kommen mag!

von ❤ samu

Mitteninsherzmoment

…und immer wieder sind es diese Augenblicke, die das Leben zu einer wundervollen Reise durch die Zeit verzaubern!

Gespräche, die Brücken schlagen
Blicke, die Wärme ausstrahlen
zusammen lachen
ein Danke für’s Zuhören
gespürtes Vertrauen
gelebte Freundschaft
eine innige Umarmung

lass dich verzaubern und geniesse die Reise durch deine Zeit…
mitten aus dem ❤ samu

Motivation

Immer wieder beobachte ich Menschen, die demotivierend auf andere Menschen wirken und frage mich, was ist der Grund ihres Tuns???

Fühlt es sich gut an jemanden zu verletzen, erniedrigen, vor den Kopf stossen?
Macht es glücklich jemanden zu entmutigen, verunsichern, kränken?

Wieviel negative Energie wird dadurch ausgelöst und wohin führt sie?

Es geht doch auch anders rum!

Mut aussprechen!
Das Streben nach Zielen bestärken!
An Träume glauben!

Der Unterschied ist herzerwärmend!

samu… gerade sehr zufrieden… denn, der Kreis schliesst sich immer ❤

 

 

 

Zauber des Anfangs

…..und jedem neuen Anfang wohnt ein Zauber inne….. ich liebe ihn, den Beginn des neuen Jahres.

Irgendwie fühle ich mich freier, habe Ballast abgeworfen, vieles was offen war, ist erledigt, abgeschlossen!

Ich freue mich auf alles was noch kommen mag, bin voller Energie, neugierig und gespannt!

…und ich möchte DANKE sagen für die vielen interessanten Beiträge, herzerwärmenden Wünsche, für euere offenen, ehrlichen Kommentare und, dass ihr eure Gedanken mit mir teilt!

herzlichst samu ❤

Erwartungen und Wünsche

Wenn ich erwarte, kann ich enttäuscht werden!

Allein schon das Wort drückt einen unterschwelligen Befehl aus – ich warte auf das Ergebnis und ich warte, dass es sich so ereignet wie ich das will.
Wenn meine Erwartung nicht erfüllt wird, muss ich enttäuscht sein, das Ergebnis entspricht nicht der Vorstellung, die bereits in mir war.

Wenn ich wünsche bin ich nicht festgefahren. Es wäre schön wenn …. und nicht… so muss es sein! Oft sind Wünsche jedoch Wünsche mit Erwartungshaltung, wir täuschen uns selbst, und weil der Wunsch eigentlich eine Erwartung ist, werden wir auch in diesem Fall enttäuscht.
Oder umgekehrt, wir wünschen uns etwas und unser Gegenüber verfällt in einen Erwartungsdruck obwohl wir absolut nichts erwarten sondern nur wünschen! Dies wiederum steht und fällt mit dem Selbstwertgefühl meines Gegenübers.

Dieser Text entstand nach einer längeren Diskussion und noch immer sind Fragen offen… es würde mich freuen wenn du deine Gedanken mit mir teilst…vielleicht gibt es noch ganz andere Aspekte zu diesem Thema, die wir nicht beachtet haben!

Ich freue mich von dir zu lesen… samu 🙂