wenn Träume sterben…

Wenn Träume sterben, kann ich denn Halt verlieren, mich fallen lassen in den Schlund der Traurigkeit, sinnlos, leer mich durch die Tage schleppen, die Gedanken ständig kreisend.

Wenn Träume sterben, kann ich Abschied nehmen, loslassen, mich freudvoll und befreit ins Traumland der Zukunft begeben.

Wenn Träume sterben, liegt es an mir, wie ich damit umgehe und was ich daraus lernen will!

auf dem Weg ins Traumland der Zukunft sende ich euch Momente mittenausdemherz!

samu ❤

Loslassen

Manchmal vergesse ich das Wunder „Leben“ zu geniessen, bereue Dinge, die gewesen sind, halte fest an Gesprochenem, an Verletzungen, fürchte mich vor der Zukunft, sehe meinen Weg nicht…. meine Gedanken drehen und drehen sich im Kreis und wie eine Spirale zieht es mich nach unten in das schwarze Loch… Bedrücktheit, Trauer, Ausweglosigkeit.

Und ich bin dankbar, dass es diese Momente gibt, was gäbe es sonst für einen Grund das Loslassen zu üben?

Loslassen bedeutet für mich, Frieden zu schliessen mit meiner Vergangenheit, mir meine Fehler zu verzeihen, Verletzungen anderer zu vergeben und mit Vertrauen in meine Zukunft zu blicken.

LOSLASSEN bedeutet für mich FREIHEIT!

Ich freue mich auf deine Gedanken…
herzlichst samu 🙂