Step by step…

Getragen von der Gewissheit, dass Ängste sich überwinden lassen,
schreite ich durch die Dunkelheit meiner Gedanken,
falle in die Tiefe meiner Seele,
fordere bewusst meine Schattenseiten heraus sich mir zu zeigen.
Sehe die bereits geöffneten Türen
betrachte, was sich dahinter verbarg.
Suche mutig weiter nach Verborgenem
möchte mich ganz und gar erkunden,
mich auseinandersetzen,
mir ehrlich und klar gegenüberstehen
und dann, einen Schritt näher mir selbst,
meinen Weg fortsetzen….

samu ❤
unendlich dankbar für die Ruhe, die mich momentan umgibt

Mitteninsherzmoment

…und immer wieder sind es diese Augenblicke, die das Leben zu einer wundervollen Reise durch die Zeit verzaubern!

Gespräche, die Brücken schlagen
Blicke, die Wärme ausstrahlen
zusammen lachen
ein Danke für’s Zuhören
gespürtes Vertrauen
gelebte Freundschaft
eine innige Umarmung

lass dich verzaubern und geniesse die Reise durch deine Zeit…
mitten aus dem ❤ samu

Motivation

Immer wieder beobachte ich Menschen, die demotivierend auf andere Menschen wirken und frage mich, was ist der Grund ihres Tuns???

Fühlt es sich gut an jemanden zu verletzen, erniedrigen, vor den Kopf stossen?
Macht es glücklich jemanden zu entmutigen, verunsichern, kränken?

Wieviel negative Energie wird dadurch ausgelöst und wohin führt sie?

Es geht doch auch anders rum!

Mut aussprechen!
Das Streben nach Zielen bestärken!
An Träume glauben!

Der Unterschied ist herzerwärmend!

samu… gerade sehr zufrieden… denn, der Kreis schliesst sich immer ❤

 

 

 

Achtsamkeit

Ist das Leben in ACHTSAMKEIT der Schlüssel zur ZUFRIEDENHEIT?
Gerade sass ich draussen und sah den Wolken zu, die vorbeiziehen und gerade wusste ich für mich die Antwort! JA!
Lebe ich die Achtsamkeit bin ich im Hier und Jetzt und im Hier und Jetzt gibt es weder eine Vergangenheit noch eine Zukunft, d.h. keine Sorgen und keine Ängste.
Kann es so einfach sein das Leben?
zufrieden nachdenklich und gespannt auf deine Gedanken….
herzlichst samu ❤

Ort der Stille

Ort der Stille
Ort der Ruhe
Dort, wo ich ganz bei mir bin
und nichts mich aus der Bahn werfen kann.
Ort der Stille
Ort der Ruhe
Dort, wo ich mich immer wieder finde
und all meine Verletzungen heilen.
Ort der Stille
Ort der Ruhe
Dort, wo ich sein
und bleiben will.

Ich denke, in jedem von uns existiert dieser Ort, jeder fühlt es auf seine Art und Weise.
Manchmal ist er tief verborgen und kaum zu finden, dann wieder klar und deutlich spürbar.
Es gibt Zeiten, in denen ich ihn kaum betrete und er mir nicht bewusst ist. Zeiten in denen ich mich in ihm verkrieche und mich wohlig der Wärme und Geborgenheit hingebe.
Zeiten, in denen ich in ihm Schutz suche, weil ich die Realität kaum ertragen kann.
Ich bin dankbar, diesen meinen Raum zu kennen, dort finde ich Kraft, Energie und Liebe, dort bin ich bei mir ❤

Natürlich freue ich mich über deine Gedanken…. weil ich mich für andere Menschen sehr interessiere, weil ich verstehen will, wie andere funktionieren, wie andere mit den alltäglichen Anforderungen umgehen, wo du Kraft holst, Wege findest, wie du die Realität erträgst und noch viel mehr…

herzlichst samu

Wegbegleiter

Heute stelle ich euch jemanden vor, der mich seit vielen Jahren auf meinem Weg begleitet….Ulrich Schaffer… ich mag seine Texte, seine Bilder, seine Bücher!

Vor einigen Tagen las ich einen seiner Texte , dieser hat mich so sehr berührt, dass ich ihn gerne mit euch teilen möchte!

Nicht aufhören

Ich habe mich gefragt und mir geantwortet:
Ich will mit Offenheit hineingehen in die Welt,
ganz gleich, was das Risiko ist.
Ich habe mich für das Leben entschieden,
für die Bewegung, und nicht den Stillstand
und für die Verletzbarkeit, weil ich immer
an Schmerzen gewachsen bin.
Ich wähle das unglaubliche Abenteuer brisanter Gedanken,
das Erwachen zu neuen Wegen,
auf denen ich selbst neu werde
und ich übe die Leichtigkeit,
in der ich Probleme belächeln kann.

Ich gehe nicht unter in der Suche nach sinnvollem Leben.
Ich tue mir nicht leid, wenn es schwer wird.
Ich erwarte keine leichten Antworten
und nicht das Glück bei jedem Schritt.
Weil das Leben mich liebt,
mutet es mir viel zu und ich werde alles bestehen.
Und mehr als das:
Ich werde erfüllt leben
und nicht aufhören zu suchen,
und nicht aufhören zu finden.

DAS BIN ICH!!
WIE BIST DU?
herzlichst samu 🙂

Glücksmomente

Heute fühlt es sich gut an, das Leben!
Es ist nicht nur schön, nein es ist zauberhaft wundervoll genial schön!!
Warum?
Weil ich sie gerade sehr bewusst wahrnehme, die kleinen Dinge, die den Unterschied machen!

All die kleine Glücksmomente, die mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, mein Herz erwärmen, mich zum lachen bringen.

Immer wieder frage ich mich, was macht es aus?
Was hält uns Menschen davon ab nicht jeden Tag genau so zu erleben?
Ich bin es doch, die entscheidet!
Warum entscheide ich mich nicht immer für diesen Weg meiner Gedanken?
Warum bin ich manchmal blind für all die Wunder?

Vielleicht kennst du die Antwort?

ich geniesse es….solange es anhält 😉
gerade sehr dankbar
samu 🙂

Gelebtes Vertrauen

Die Sehnsucht nach mir öffnet ungeahnte Türen zu vergessenen Gefühlen.

Keine Pläne, keine Vorsätze stören die Freiheit der Gedanken, Tage kommen und gehen, Zeit hat keine Bedeutung.

Ein tiefes Gefühl von Dankbarkeit erhellt jeden Moment dieses Bewusstwerdens. Ich fühle mich getragen, geborgen, bei mir.

Sinne erwachen zu neuem Leben, Farben, Gerüche und Empfindungen werden intensiver.

Begegnungen mit Menschen werden tiefer, bewusster, lebendiger! Die Einzigartigkeit jeder Freundschaft, jeder Verbindung ist spürbar.

Gefühle unendlicher Geborgenheit durchströmen meine Seele. Wärme und Liebe erwacht zu neuem Leben!

Das Leben ist Leidenschaft und Ausgeglichenheit in einem.

samu, sommer 2014

EIN LEBENSGEFÜHL, DAS ICH NIE MEHR MISSEN MÖCHTE… UND, AUCH WENN ES NICHT IMMER PRESENT IST, ES IST ❤