Mitgefühl

Wertvolle Gedanken…

gerne möchte ich diese mit dir teilen,
dich berühren, beflügeln,
erfreuen oder nachdenklich stimmen,
dich wachrütteln, ermutigen,
erfrischen oder bestätigen…

dankbar für diese meine kleine Welt des Gedankenteilens!

Wie weit Du im Leben kommst,
wird davon abhängig sein,
wie weit Du zärtlich mit den Kleinen umgegangen bist,
mitfühlend mit den Alten,
Anteil nehmend mit denen, die sich anstrengen
und geduldig mit den Schwachen und den Starken.
Denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein.“

G. W. Carver

von ❤ samu

Mitteninsherzbegegnung

Da ist es, dieses Gefühl des Wahrgenommen- und Verstandenwerdens,
diese Wärme, welche sich ausbreitet,
wenn zwei Menschen sich mitten im Herzen berühren,
wenn grenzenlose Offenheit durch Vertrauen möglich wird
und das Tragen von Lasten sich halbiert,
wenn Freude und Glücksgefühle sich verdoppeln
und Worte sich anfühlen, wie eine herzerwärmende Umarmung.

Da ist es, dieses Gefühl der Dankbarkeit für jede meiner Mitteninsherzbegegnung, die ich oft ganz simpel FREUNDSCHAFT nenne.

von ❤ samu

Begegnungen

Begegnungen hinterlassen Spuren…

Bewusst wahrgenommen erwachsen daraus neue Wege… der Horizont wird weiter.

Entscheidend für mich ist weder Intensität noch Länge einer Begegnung, einzig gegenseitige Offenheit beeinflusst die Art der Wirkung.

Im Laufe meines Lebens bin ich unzählig vielen Menschen begegnet. Begegnungen, welche mich unterstützten, mir Türen öffneten und mich bestärkten, Begegnungen, die mich verletzten, mich ängstigten oder bedrückten.

Rückblickend waren sie alle gut und haben mich mir näher gebracht.

Dankbar für jedes Gespräch,  jedes Lachen, jede Geste von Vertrautheit. Dankbar aber auch für jede Träne, jeden Verlust jedes Unverständnis.

Freudvoll neugierig auf jede Begegnung, die noch kommen mag!

von ❤ samu

Wegbegleiter

Heute stelle ich euch jemanden vor, der mich seit vielen Jahren auf meinem Weg begleitet….Ulrich Schaffer… ich mag seine Texte, seine Bilder, seine Bücher!

Vor einigen Tagen las ich einen seiner Texte , dieser hat mich so sehr berührt, dass ich ihn gerne mit euch teilen möchte!

Nicht aufhören

Ich habe mich gefragt und mir geantwortet:
Ich will mit Offenheit hineingehen in die Welt,
ganz gleich, was das Risiko ist.
Ich habe mich für das Leben entschieden,
für die Bewegung, und nicht den Stillstand
und für die Verletzbarkeit, weil ich immer
an Schmerzen gewachsen bin.
Ich wähle das unglaubliche Abenteuer brisanter Gedanken,
das Erwachen zu neuen Wegen,
auf denen ich selbst neu werde
und ich übe die Leichtigkeit,
in der ich Probleme belächeln kann.

Ich gehe nicht unter in der Suche nach sinnvollem Leben.
Ich tue mir nicht leid, wenn es schwer wird.
Ich erwarte keine leichten Antworten
und nicht das Glück bei jedem Schritt.
Weil das Leben mich liebt,
mutet es mir viel zu und ich werde alles bestehen.
Und mehr als das:
Ich werde erfüllt leben
und nicht aufhören zu suchen,
und nicht aufhören zu finden.

DAS BIN ICH!!
WIE BIST DU?
herzlichst samu 🙂